Andy
Andy Hens

HWK-Ausbilder gehört zu den besten Fotografen Europas

Andy Hens steht im Finale für Europäischen Fotografenaward

Auszubildende und Meisterschüler lernen in der Fotowerkstatt der Handwerkskammer (HWK) Dortmund von einem echten Profi und mehrfach ausgezeichneten Fotografenmeister: seit 1996 ist Andy J. J. Hens, Ausbilder im Bereich Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung und Meistervorbereitung bei der HWK Dortmund. Jetzt gibt es einen weiteren Höhepunkt in seiner Karriere: Hens steht in der Kategorie „Digitally Created“ im Finale für den Award der Federation of European Professional Photographers (FEP).

Eine Toilette, ein Waschbecken und ein Handtuch sind an einer Betonkugel befestigt, die inmitten einem in graubraunen Farbtönen gestalteten Raum schwebt, der Tiefe und Ruhe ausstrahlt – Mit diesem mittels 3-D-Computergrafik (Computer Generated Imagery (CGI)) erzeugten Bild hat es der Iserlohner unter die Top 4 geschafft. „Ich habe mich natürlich sehr gefreut, unter den vier Finalisten zu sein“, sagt Hens. Seine drei Mitstreiter um die Bronzene, Silberne und Goldene Kamera im Bereich der rein digital erstellten Bilder kommen aus Italien, Russland und Finnland.

FEP 2021
Andy Hens

2009 wurde Hens im Bereich Kunstfotografie von der FEP bereits als „Master Qualified European Photographer" ausgezeichnet. 2014 erhielt er bei der UNO in New York als zweiter deutscher Fotograf überhaupt den IPC Leadership-Award für sein überragendes Engagement in der Fotografen-Ausbildung. Der Gewinner des FEP-Awards wird am 11. April bekannt gegeben – Corona-bedingt in einem feierlichen Live-Stream aus Brüssel.

Die HWK Dortmund ist die einzige Handwerkskammer in Nordrhein-Westfalen, die einen Meisterkurs im Fotografenhandwerk anbietet. Der nächste berufsbegleitende Lehrgang startet am 26. August 2021.

Mehr zur HWK-Fotowerkstatt.