37490520_m (1)
goodluz/123RF.com

Im Tandem durch schwierige Ausbildungssituationen

HWK bietet Workshop für Mentoren an / Unterstützung für Auszubildende

Der Ausbildungsstart gehört zu den sensiblen Phasen in der Ausbildung – hier werden die Grundsteine für den Erfolg gelegt. Erfahrene Auszubildende können den Nachwuchskräften ihren Start erleichtern und sie als Mentoren mit Rat und Tat unterstützen. Im Workshop „Azubi-Tandem“ werden sie auf die Patenrolle im Betrieb vorbereitet und erhalten nützliche Informationen und Materialien, um den jungen neuen Auszubildenden einen guten betrieblichen Einstieg zu ermöglichen. Die Veranstaltung im Rahmen der „Qualitätsinitiative betriebliche Ausbildung“ (QiA) findet am Dienstag, 7. September, von 9 bis 12 Uhr online über Microsoft Teams statt.

 Der Workshop richtet sich an Auszubildende aus dem zweiten oder dritten Lehrjahr, die den neuen Lehrlingen mit Einfühlungsvermögen und ihren eigenen Erfahrungen zur Seite stehen wollen. Dadurch können die Mentoren auch die Ausbilder*innen im Betrieb entlasten.

 

Hier geht’s zur Anmeldung