Auf dem Foto zu sehen v.l.: Dennis Halfter, Feinwerkmechanikermeister, Albert Göttken, Feinwerkmechanikermeister, Andreas Köppel, Chef & Obermeister der Fein- und Zweiradmechaniker Innung Ruhr,Benedikt Hennig, Azubi Feinwerkmechanik, Henrik Kieslich, Feinwerkmechanikermeister, und Philipp Laux, Feinwerkmechanikermeister.
privat
Auf dem Foto zu sehen v.l.: Dennis Halfter, Feinwerkmechanikermeister, Albert Göttken, Feinwerkmechanikermeister, Andreas Köppel, Chef & Obermeister der Fein- und Zweiradmechaniker Innung Ruhr, Benedikt Hennig, Azubi Feinwerkmechanik, Henrik Kieslich, Feinwerkmechanikermeister, und Philipp Laux, Feinwerkmechanikermeister.

Stromboli Elektro u. Feinwerktechnik GmbH

Seit über 30 Jahren werden bei der STROMBOLI GmbH in Bochum feinmechanische Bauteile und komplexe Baugruppen für Kunden aus den Bereichen Medizintechnik, Messtechnik und Automation hergestellt. Das Team der geschäftsführenden Gesellschafter Andreas Gottschewski (Feinwerkmechanikermeister) und Dipl.-Ing. Andreas Köppel besteht aus 16 Mitarbeitern mit zwei Technikern und fünf Meistern. Auf die Ausbildung im Bereich Feinwerkmechanik wird bei Stromboli großen Wert gelegt: Seit 2002 können junge Menschen diese Ausbildung absolvieren. Insgesamt wurden etwa 20 Menschen ausgebildet. Aktuell gibt es einen Auszubildenden im 1. Lehrjahr.

Geschäftsführender Gesellschafter Andreas Köppel: „Die Ausbildung junger Menschen dient der Zukunftssicherung und der Gewinnung von Fachkräften. Es ist unsere gesellschaftliche Verantwortung jungen Menschen eine Ausbildung zu ermöglichen. Die Auszubildenden übernehmen früh Verantwortung im Betrieb und sind voll ins Geschäftsgeschehen integriert. Wir bilden gerne für den eigenen Bedarf aus. Ein Großteil unserer Mitarbeiter hat zuvor eine Ausbildung bei uns absolviert. Es herrscht ein nahezu familiäres Verhältnis unter den Mitarbeitern aber auch zwischen den Mitarbeitern und dem Chef. Das ganze Team ist sehr zielstrebig. Der Betrieb hat mehrmals besten Auszubildenden gestellt und alle Mitarbeiter sind darum bemüht, dies erneut zu schaffen.“

 https://www.stromboli.de