Holz, Metall & Co. werden knapp: Deutsche Handwerker leiden unter Materialengpässen und Preissteigerungen.
serato / shutterstock.com
Holz, Metall & Co. werden knapp: Deutsche Handwerker leiden unter Materialengpässen und Preissteigerungen.

Materialengpässe und Preissteigerungen - Was kann man tun?

Aktuelle Veranstaltungen

Materialengpässe und Preissteigerungen - Was kann man tun?

Unterbrechungen von Lieferketten, Produktionsausfälle oder vermehrte Bestellungen anderer Bereiche führen teilweise sehr kurzfristig zu stark ausfallenden Preisschwankungen oder Lieferengpässen. Bei Handwerksbetrieben, die in ihren Angeboten und Verträgen Preise festgelegt haben und gegenüber ihrem Auftraggeber daran gebunden sind, kann dies insbesondere bei längerfristigen Projekten zu erheblichen wirtschaftlichen Problemen führen.

Zusammen mit dem Präsidenten der Handwerkskammer Dortmund, Berthold Schröder, sowie Vertreter*innen des Fachverbandes Metall NRW und des Innungsverbandes des Zimmerer- und Holzbaugewerbes Westfalen informieren wir Sie über die aktuelle Problematik und geben Ihnen juristische Hinweise an die Hand, die Sie bereits vor Vertragsschluss beachten sollten. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich interaktiv mit anderen Betrieben über Ihre Erfahrungen aus der Praxis auszutauschen. 

Hinweis: Gerne können Sie bei Ihrer Anmeldung im Feld "Bemerkungen" Fragen stellen, die wir dann in der Veranstaltung aufgreifen.

Wann: 14.06.2021 um 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Wo: online über MS Teams

Referent: Vivien Gravenstein, Justiziariat , Handwerkskammer Dortmund

Veranstalter: Handwerkskammer Dortmund

Anmeldefrist: 07.06.2021 bis 13.06.2021